beckenbauer heidi hochzeit vOyoXn

Beckenbauers Erbe: Das ist über sein Testament bekannt

Bestattungen-Info.de kann Ihnen nur eine erste Richtung zum Thema Bestattung geben. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Bestattungsplanung

Über das sportliche Erbe des am Sonntag im Alter von 78 Jahren verstorbenen Franz Beckenbauer gibt es wohl kaum zwei Meinungen. Sein langjähriger Teamkollege Sepp Maier etwa sagte: „Ein Denkmal hat Franz in jedem Fall verdient, er hat als Spieler, Trainer und Funktionär so viel für den deutschen Fußball getan.“ Der Trainer Jürgen Klopp würdigte ihn als „Deutschlands besten Fußballer aller Zeiten“. Wenige Tage nach Beckenbauers Tod stellen sich aber nun einige die Frage, wie es mit seinem finanziellen Erbe aussieht.

Zu seinem Vermögen gibt es unterschiedliche Angaben. Die „Bunte“ schätzt dessen Höhe auf rund 80 Millionen Euro, andere Quellen wie „20minuten“ oder „Blick“ schreiben von etwa 160 Millionen Euro. Fest steht: Schon 2019 hatte Franz Beckenbauer ein Testament, wie er damals in einem Interview mit der „Bunten“ verriet. Er wolle nicht, „dass Zwietracht in der Familie entsteht“ – deshalb wollte er seinen Nachlass geregelt haben.

Einnahmequellen hatte der „Kaiser“ einige. Auch wenn zur Zeit seiner Fußball-Karriere nicht ansatzweise die Gehälter gezahlt wurden, die heute in der Branche fließen, zählte er zu den Topverdienern. Einer ganzen Generation war Beckenbauer aber vor allem als Werbegesicht bekannt. Sieben Werbeverträge soll er zeitweise gleichzeitig gehabt haben, manche Slogans aus seinem Mund („Ja ist denn heut’ scho Weihnachten?“) hallen noch immer nach – genau wie der Schlager „Gute Freunde kann niemand trennen“, der es in die deutschen Single-Charts schaffte.

Viele dieser Einnahmen flossen in soziale Organisationen, laut der „Bunten“ war aber eine der bedeutenden Wertanlagen Beckenbauers der Kauf von Immobilien – über deren Verkauf seine Frau Heidi nun offenbar verfügen darf. Zwei dieser Häuser sollen der Illustrierten zufolge in die Hände der Beckenbauer-Kinder Francesca (20) und Joel (23) gehen: die Mehrheit einer Immobilie in Kitzbühel und der Wohnsitz der Familie in Salzburg. Auch Heidi Beckenbauer soll demnach Besitz erhalten. 

Dazu, inwieweit Beckenbauers ältere Söhne Thomas (60) und Michael (57) im Testament speziell bedacht wurden, macht die „Bunte“ keine Angaben. Sein Sohn Stephan ist im Jahr 2015 gestorben. 

Quellen:Bunte; 20minuten; Blick; BR; DPA

geo

Quelle: Read More 

Bestattungsplanung
Bestattung-Blog.de kann Ihnen nur eine erste Richtung bei Themen rund um die Bestattung geben. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Unklarheit fragen Sie bitte bei dem Bestattungsinstitut ihres Vertrauens nach.