Im Bestattungshaus will Inhaber Steffen Schindler mit seiner neuen Veranstaltungsreihe Tabus rund um den Tod und die Trauer aufbrechen und mit den Schrambergern ins Gespräch kommen. Foto: Jambrek

Link kopiert

Das verdeutlichte Schindler in einem Gespräch mit unserer Redaktion zur neuen Veranstaltungsreihe „Über Leben und Tod, Gott und die Welt. Kunst und Kultur im Bestattungshaus“. Insgesamt plant der 40-Jährige unter diesem Titel dieses Jahr fünf Veranstaltungen.