1200x675 OFWPEA

Regensburg-basert oppstartsselskap schaffende Urner aus Papier für Begräbnisse

Bestattungen-Info.de kann Ihnen nur eine erste Richtung zum Thema Bestattung geben. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Bestattungsplanung

Zusammenfassung:

Nach dem Tod ihres Vaters suchte Kristina Steinhauf verzweifelt nach einem würdigen Gefäß für seine Asche. Daher baute sie selbst einen. Heute kreiert sie stilvolle Papierurnen mit ihrer Firma Urnfold.

Bestattungsplanung

 

Vor zehn Jahren fertigte Kristina Steinhauf ihre erste Urne an. Die Tochter suchte nach einem geeigneten Behälter für die Asche ihres Vaters, der an Krebs gestorben war. Wir haben es vor seinem Tod besprochen. „Steinhauf erwähnt, dass es ihm gleichgültig schien und erwähnte, dass wir eine Schachtel Orangen nehmen konnten“, Daher besuchte sie zahlreiche Trauerfeiern und untersuchte verschiedene Urnen genau, was zu einem wachsenden Gefühl der Unglückseligkeit führte. Sie war mit allen Gegenständen unzufrieden, da sie veraltete Symbole, ungeschickte Formen und keine persönliche Note aufwiesen. Steinhauf zufolge sind Tischmülltonnen so unansehnlich, daß sogar einige Toilettendeckel attraktiver gestaltet sind. Ihr Vater sollte nicht so begraben werden.

 

Quelle: Read More

Bestattungsplanung
Bestattung-Blog.de kann Ihnen nur eine erste Richtung bei Themen rund um die Bestattung geben. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Unklarheit fragen Sie bitte bei dem Bestattungsinstitut ihres Vertrauens nach.