Bestatter Sarg

Bestattungsunternehmen Gehrden: Professionell Bestattung planen und durchführen lassen!

Bestattungen-Info.de kann Ihnen nur eine erste Richtung zum Thema Bestattung geben. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Bestattungsunternehmen Gehrden in der Nähe

Bestattungsunternehmen Gehrden: Was ist das?

Bestattungsunternehmen Gehrden: Ein Bestattungsunternehmen ist der richtige Ansprechpartner, wenn es im Familien- oder Freundeskreis zu einem Todesfall gekommen ist.

Ein Bestatter kennt sich mit Trauerfällen aus und findet immer ein paar tröstende Worte. Er steht den Hinterbliebenen mit Rat und Tat zur Seite.

Das Bestattungsinstitut übernimmt alle Aufgaben rund um die Beerdigung. Es kümmert sich um die Überführung des Verstorbenen und übernimmt die Trauerbegleitung.

Die erfahrenen Mitarbeiter des Instituts übernehmen auch Aufgaben wie die Organisation der Trauerfeier und den Ablauf der Beerdigung.

Warum gibt es Bestattungsunternehmen?

Bestattungsunternehmen Gehrden: Nach dem ein Mensch zuhause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus gestorben ist, muss sich jemand um die Aufbewahrung des Verstorbenen bis zur Beerdigung kümmern. Bereits kurz nach dem Tod ist ein Beerdigungsinstitut die richtige Anlaufstelle.

Da sich ein Bestatter um die Überführung des Verstorbenen kümmern muss, trifft er bereits innerhalb kürzester Zeit nach dem Ableben auf die Hinterbliebenen.

Der Moment des ersten Abschieds ist für die Hinterbliebenen ein besonders emotionaler Punkt. Hier wird ein verständnisvolles und professionelles Verhalten benötigt.

Ein guter Bestatter wurde darauf geschult, besonders einfühlsam und seriös mit der oftmals sehr schwierigen Situation umzugehen.

Der Bestatter kann den Angehörigen den Trost spenden, den sie in der Anfangszeit so dringend benötigen. In den folgenden Tagen nach dem Tod des Familienangehörigen wird er die unterschiedlichsten Arten von Bestattungen vorschlagen.

Weil viele Familien nach dem Todesfall häufig geschockt und handlungsunfähig sind, erledigt der Bestatter alle notwendigen Formalitäten. Auf Wunsch übernimmt ein Bestattungsinstitut selbst alle Koordinationsaufgaben wie die Planung der Trauerfeier und die Anfertigung der Trauerfloristik.

Ein Bestattungsinstitut weiß genau, worauf es bei einer Beerdigung ankommt. Angehörige können auf seine Professionalität und Erfahrung vertrauen.

Bestattungsunternehmen Gehrden
Bestattungsunternehmen Gehrden

Was kostet eine Bestattung über ein Bestattungsunternehmen?

Bestattungsunternehmen Gehrden: Die Kosten für die Leistung eines Bestattungsunternehmens hängen vom gewünschten Umfang der Beerdigung ab.

Ist eine außergewöhnliche Bestattung wie Feuer-, Wald-, Diamant- oder Seebestattung gewünscht, gehen die Kosten entsprechend in die Höhe. Rund 40% der Deutschen wünschen sich eine traditionelle Erdbestattung auf dem örtlichen Friedhof.

Hat der Verstorbene aber zu Lebzeiten einen besonderen Wunsch geäußert, wie er später beigesetzt werden möchte, sollte ihm dieser Wunsch nicht verwehrt werden.

Immer mehr Menschen sichern sich durch eine Sterbegeldversicherung ab. Durch diese Versicherung müssen nicht die Hinterbliebenen oder Erben die Beerdigung zahlen. Je nach Höhe der Versicherungskosten sind die Kosten für das Grab, die Trauerfeier, der Blumenschmuck sowie die Grabpflege enthalten.

Bei einer Beerdigung muss mit Kosten zwischen 4.000 und 8.000 Euro gerechnet werden. Viele Versicherungen bieten eine Versicherungssumme bis zu 15.000 Euro.

Wer beauftragt das Bestattungsunternehmen?

Bestattungsunternehmen Gehrden: In den meisten Fällen beauftragen die näheren Angehörigen das Bestattungsunternehmen. Hierbei kann es sich um die Partnerin, den Partner, die Kinder, Geschwister oder Enkelkinder kümmern.

Oftmals schließen sich zwei Generationen zusammen, um gemeinsam die Beerdigung zu planen. Können keine nahen Angehörigen eines Verstorbenen ermittelt werden, übernimmt der Staat die Kosten. In diesem Fall wird der Verstorbene aber so günstig wie möglich unter die Erde gebracht.

Was braucht das Bestattungsunternehmen von den Angehörigen?

Bestattungsunternehmen Gehrden: Damit ein Bestatter von den Angehörigen beauftragt werden kann und auch eine Sterbeurkunde beantragt werden kann, werden die eigenen Ausweispapiere benötigt.

Zusätzlich müssen Dokumente wie Ausweis oder Reisepass, Geburtsurkunde, Familienbuch, Krankenkassenkarte, Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde des Verstorbenen vorgelegt werden.

In der heutigen Zeit wird vom Standesamt die Geburtsurkunde des Verstorbenen benötigt, um eine Sterbeurkunde ausstellen zu können.

Man sollte sich daher vergewissern, dass von jedem Angehörigen der nahen Familie eine Geburtsurkunde vorliegt. Ansonsten könnte sich die Beerdigung bis zur Ausstellung aller Unterlagen etwas verzögern.

Wie viele Bestattungsunternehmen gibt es in Deutschland?

Bestattungsunternehmen Gehrden: Eine Statistik besagt, dass es in Deutschland im Jahr 2020 5.455 Bestattungsunternehmen gab. Die Zahl ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Im Jahr 2010 waren es beispielsweise nur 5.187 Institute. Fast in jeder größeren Stadt ist ein derartiges Unternehmen zu finden.

Was ist eine anonyme Bestattung?

Bestattungsunternehmen Gehrden: Einige Menschen haben für sich entschieden, dass sie anonym beerdigt werden möchten. Sie möchten ihren Hinterbliebenen keine Kosten für die Grabpflege oder Arbeit aufbürden. Bei einer anonymen Beerdigung findet in der Regel vorab eine Einäscherung statt.

Auch bei einer anonymen Bestattung kann auf Wunsch eine Trauerfeier abhalten werden. Nach der Zeremonie findet die Beisetzung ohne die Anwesenheit der Trauergäste statt. Sie sollen nicht erfahren, wo sich die letzte Ruhestätte befindet.

Häufig wird hierfür eine große Wiese auf dem Friedhofsgelände verwendet. Einen Grabstein wird es bei einer anonymen Beerdigung nicht geben. Somit haben Angehörigen keinen festen Ort, an dem sie trauern können. Als Alternative stehen aber auch halbanonyme Beerdigungen zur Wahl.

Bei dieser Beerdigungsart wissen die Angehörigen, an welcher Stelle der Verstorbene beerdigt wird. Die Trauernden dürfen wie bei einer klassischen Beerdigung an der Beisetzung teilnehmen. Aber auch bei dieser Beerdigungsart ist es nicht üblich, das Blumen an der Grabstelle abgelegt werden.

Was ist eine würdige Bestattung?

Bestattungsunternehmen Gehrden: Ein wichtiges Element einer guten und würdigen Bestattung ist die einfühlsame und professionelle Betreuung durch den Bestatter.

Vor der Beerdigung kümmert sich der Bestatter um die hygienische Versorgung des Verstorbenen. Nach dem Waschen kleidet er den Verstorbenen an. Hierfür sollten die Angehörigen passende Kleidung des Verstorbenen zur Verfügung stellen.

Für Männer ist der Lieblingsanzug die beste Wahl. Zu einer würdigen Beerdigung gehört auch ein stilvolles Arrangement der Beisetzung und Trauerfeier. Jede Familie benötigt eine ganze individuelle Zeremonie, um von dem Verstorbenen Abschied nehmen zu können.

Damit die Trauerfeier perfekt gelingt, können Angehörige ihre Wünsche mit dem Bestatter absprechen. Soll eine Trauerrede vorgetragen werden oder ist ein Bläser am Grab gewünscht, der den Lieblingssong des Verstorbenen spielen soll.

Da viele Angehörige mit der Aufgabe häufig überfordert sind, übernimmt das Bestattungsinstitut alle formalen und bürokratischen Gänge. Damit die Angehörigen ausreichend Kraft für die Beerdigung haben, leistet der Bestatter eine umfangreiche Trauerarbeit.

Fazit zu Bestattungsunternehmen Gehrden

Bestattungsunternehmen Gehrden: Eines seiner Hauptaufgaben ist die Verarbeitung der Trauer. Wenn ein lieber Mensch im nahen Umkreis gestorben ist, fühlen sich die Hinterbliebenen leer und hilflos.

Viele Trauernden kämpfen mit ihrem großen Verlust. Dieser Zustand ist für die Trauerbewältigung sehr wichtig. Durch den Tod wird das Leben aller Hinterbliebenen verändert.

Rollen in der Familie werden verändert und eine vorab gut funktionierende Familie wird auf einmal durcheinander gewirbelt.

Jede Familie entwickelt hierbei ihre ganz eigene Dynamik. Damit das seelische Gleichgewicht wieder hergestellt werden kann, benötigen die Hinterbliebenen professionelle Hilfe. Kein Mensch muss seine Trauer allein verarbeiten.

Bestattung-Blog.de kann Ihnen nur eine erste Richtung bei Themen rund um die Bestattung geben. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Unklarheit fragen Sie bitte bei dem Bestattungsinstitut ihres Vertrauens nach.