Bildhauer

Bildhauer Straubing: Einfach kunstvoll Abschied nehmen!

Bestattungen-Info.de kann Ihnen nur eine erste Richtung zum Thema Bestattung geben. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Bildhauer Straubing in der Nähe

Was ist ein Bildhauer?

Bildhauer Straubing: Bei der Bildhauerei handelt es sich um einen kreativen Berufszweig, bei dem im Gegensatz zur Malerei plastische Werke wie zum Beispiel Skulpturen gefertigt werden. Hierfür stehen eine Reihe von Materialien zur Verfügung, an denen man schneiden und meißeln kann, wie Holz, Stein, Knetmasse oder Wachs.

Der Bildhauer wird von Angehörigen meistens für den Grabstein beauftragt. Manchmal gibt es hier aus dem Testament des Verstorbenen besondere Wünsche. Zudem können die Angehörigen durch eine Skulptur dem Verstorbenen auf kreative Weise die letzte Ehre erweisen.

Bildhauer Straubing: Große Skulpturen werden zum Teil im Freien oder in einem Atelier erstellt – je nachdem, um welche Art von Auftrag es sich handelt. Auf Bildhauer kommen die verschiedensten Aufträge zu – eine Teilzunft dieser Tätigkeit ist die des Steinmetzes, der vor allem Grabsteine anfertigt.

War der Beruf des Bildhauers in vergangenen Zeiten dem männlichen Geschlecht vorbehalten, kann dieser heutzutage auch von Frauen ausgeübt werden. Auch was die Verwendung von Materialien anbelangt, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bisweilen werden sogar Skulpturen aus Eis oder aus Schokolade gefertigt.

In Indien hat sich ein Maharadscha einen Palast aus Schokolade bauen lassen, der ihm allerdings in der Sommerhitze geschmolzen war. Es kommt demnach auf das Material an welche Lebensdauer diese hat.

Während Skulpturen von Lebensmitteln oder gefrorenem Wasser nur wenige Stunden halten, können Grabskulpturen viele Jahrzehnte lang halten. Wie schon erwähnt, überdauern manche Skulpturen sogar mehrere Zeitalter und sind mittlerweile mehrere tausend Jahre alt.

Im erweiterten Sinne gehören dazu auch die Sarkophage der ägyptischen Mumien. An diesen Beispielen ist zu erkennen, wie umfangreich der Beruf des Bildhauers ist und welche wichtige Rolle er in unserer Gesellschaft spielt – und das nicht erst seit heute. Dieser Berufszweig ist für alle Gesellschaftsgruppen offen und die Ausbildung kann direkt nach der Schule begonnen werden.

Bildhauen
Bildhauen

Warum gibt es den Bildhauer?

Bildhauer Straubing: Es finden sich zahlreiche Auftraggeber, die an der Erstellung von Skulpturen interessiert sind. Dies fängt bei Privatkunden an, die sich kleine Ziergegenstände oder kleine Figuren für ein Grab fertigen lassen.

Dann geht es weiter zu Firmen und Ämtern, die Großaufträge für Skulpturen herausgeben, die dann im Freien aufgestellt werden. Da fallen einem sofort die Denkmäler von den bekannten Künstlern ein sowie die Buddy Bären-Skulpturen aus Berlin mit den gehobenen Armen.

Bildhauer Straubing: Der Kreativität eines Bildhauers ist de facto keine Grenzen gesetzt. Die einzige Einschränkung ist der Auftrag selbst, welcher vorgibt, was und wie es gefertigt werden soll.

Zweifelsohne wäre die Welt ohne die Bildhauerei um einiges ärmer, gehören doch die schönsten Skulpturen im Lande zu den Sehenswürdigkeiten, die Millionen von Besuchern anziehen. Somit werden Werke von Bildhauern zu regelrechten Touristenmagneten, welches die Wirtschaft der betreffenden Stadt bzw. des betreffenden Landes ankurbelt. So gesehen sind Bildhauer ein entscheidender Wirtschaftsfaktor für jede Infrastruktur.

Gleichzeitig spiegeln Skulpturen aus geschichtlichen Zeiten die jeweilige Kultur des Volkes nieder, in welchem die Skulptur ihren Ursprung hat. So dienen Skulpturen aus antiken Zeiten zum Beispiel als Relikte vorchristlicher Religionen.

Damit das Werk eines Bildhauers gelingt, muss vorher ein maßstabsgerechtes Modell angefertigt werden. Hierzu wird das der Umriss Skulptur auf einer kleineren Fläche, zum Beispiel aus Gips vorgezeichnet, der dann maßstabsgetreu auf das zu bearbeitende Material übertragen wird.

Bildhauer Straubing: Bildhauer haben einen großen Teil unserer Menschheitsgeschichte geschrieben – und das weltweit. Hätten wir keine Skulpturen auf der Welt, hätten wir keine Zeitzeugen früherer Kulturen, die man nur noch aus den Geschichtsbüchern kennt.

In Verbindung mit archäologischen Funden geben die Skulpturen ein sinnvolles Bild über das tägliche Leben der antiken Völker. Auch monumentale Bauten könnte man im weiteren Sinne als Skulpturen bezeichnen, wie zum Beispiel die Pyramiden in Gizeh. Jedoch wurden diese nicht aus einzelnen Materialien gefertigt, sondern im Rahmen einer komplizierten Architektur.

Für komplette Bauten ist die Arbeit von Architekten und Ingenieuren vonnöten. Nichtsdestotrotz erzählen uns Skulpturen aus vergangenen Zeiten und von Urvölkern eine Menge über die Gewohnheiten älterer Zivilisationen. Im wahrsten Sinne des Wortes sind so manche gesellschaftlichen Probleme und Auseinandersetzungen der Vergangenheit in Stein gemeißelt. Daher geben sie den Historikern noch heute reichlich Aufschluss über die Ereignisse der Geschichte.

Bildhauer Straubing
Bildhauer Straubing

Was kann man alles bei einem Bildhauer kaufen?

Bildhauer Straubing: Auch dem Käufer sind hier keine Grenzen gesetzt, außer vom eigenen Budget. Von kleinen Engelsskulpturen für das Grab bis zu riesigen Grabsteinen oder lebensgroßen Skulpturen von Dinosauriern ist alles drin. Natürlich werden auf Anfrage auch Puppen gefertigt, die als originelles Geschenk dienen. Man kann beim Bildhauer eigentlich alles an Skulpturen bestellen, was das Herz begehrt.

Was kostet eine Skulptur von einem Bildhauer?

Bildhauer Straubing: Der Preis der Leistungen eines Bildhauers rangiert von einigen Euros für kleine Skulpturen bis hin zu siebenstelligen Summen bei Werken von berühmten Künstlern. Es kommt also auf die Größe, die Art und auf das Material der Skulptur an. Es werden bisweilen auch Skulpturen aus Gold gefertigt, die natürlich für den sogenannten „Normalbürger“ unbezahlbar sind.

Diese findet man in einigen Staaten in Tempeln oder am Haupteingang von zoologischen Gärten oder ähnlichem. Die Preisspanne ist also immens, denn es kommt auch auf die Qualität und auf die Dauer der Arbeit an, weshalb hierzu keine konkreten Angaben gegeben werden können.

Wie wird man Bildhauer?

Bildhauer Straubing: Obwohl es sich hier um einen Ausbildungsberuf handelt, gibt es für das Erlernen des Handwerks des Bildhauers keine expliziten Bildungsvoraussetzungen. Jedoch bestehen einige faktische Voraussetzungen, die bei der Berufswahl berücksichtigt werden müssen.

Diese sind unter anderem eine ausreichende Körperkraft, denn diese ist notwendig beim Einsatz der Geräte, die für die Bildhauerei bestimmt sind. Zudem sollte man als Bildhauer widerstandsfähig sein, denn viele Skulpturen werden im Freien gefertigt – und das bei Wind und Wetter.

Außerdem muss eine ausreichende Schutzkleidung vorhanden sein, denn die Skulpturen werden am Ende vielfach mit Chemikalien behandelt, um diesen den letzten Glanz zu verleihen. Vor allen Dingen ist natürlich kreatives Talent gefragt, und man muss die Neigung dazu haben, aus nahezu jeder dafür tauglichen Substanz etwas meißeln zu können.

Bildhauer Straubing: Die Technik sowie die Anfertigung von Modellen zur Fertigung der Skulptur am Stein o. Ä. lernt man in der Ausbildung zum Bildhauer. Für den Beruf des Bildhauers sind auch ein gutes Augenmaß sowie eine intakte Feinmotorik eine wichtige Voraussetzung.

Und das nicht nur, um die Skulptur mit Präzision zu erstellen. Es besteht auch eine Unfallgefahr, wenn das Risiko zu groß ist, dass der Bildhauer mit der Meißel während seiner Arbeit abrutscht. Deshalb ist vor der Berufswahl genau zu überlegen, ob man sich wirklich für den Beruf des Bildhauers eignet oder ob man sich nicht lieber der Malerei oder einer anderen Kunst widmen sollte.

Was verdient ein Bildhauer?

Bildhauer Straubing: Während der Ausbildung gibt es noch kein Gehalt. Vielmehr können für die Ausbildung Kosten anfallen. Deshalb kommt es bei der Berufswahl auch darauf an, wie gefragt der Beruf des Bildhauers zu der Zeit ist, wo man die Ausbildung beendet hat.

Ist man dann von einer Firma angestellt worden, beginnt man im ersten Arbeitsjahr nach der Ausbildung mit etwa einem Monatsgehalt von 2000 € brutto. Mit der Zeit und dem Gewinn an Berufserfahrung Erfahrung kann sich der Verdienst auf 3000 brutto im Monat steigern. Dies sind allerdings nur Werte zur ersten Orientierung, denn es liegt, wie bei vielen anderen Branchen auch, im Ermessen des Arbeitgebers, wie viel er zahlt. Freiberufliche Bildhauer verdienen je nach Auftragslage.

Wissenswertes

Bildhauer Straubing: Der Beruf des Bildhauers gehört nicht gerade zu den am besten bezahlten Jobs, zumal der Verdienst von Arbeitsstelle zu Arbeitsstelle variiert. Es braucht also eine große Portion Liebe zur Kunst, diesen Beruf zu ergreifen.

Nur wer Freude an der Bildhauerei selbst hat und nicht nur das Geld im Fokus hat, wird seine Erfüllung in diesem Beruf finden. Es gibt sicherlich eine Reihe von sozialen Netzwerken, in denen man sich im Vorfeld informieren kann. Ein Besuch von Workshops oder, soweit möglich, die Arbeit in einem Volontariat, wären vielleicht sinnvoll.

Fazit

Bildhauer Straubing: Der Beruf des Bildhauers ist anstrengend, kann aber auch sehr erfüllend sein. Es ist die Vielseitigkeit, die diesen Beruf so interessant macht. Es gibt keine direkte Voraussetzung für einen bestimmten Schul- oder Bildungsabschluss, um die Ausbildung zum Bildhauer machen zu können.

Jedoch muss der Bewerber das nötige Zeug mitbringen, um sich für den Beruf des Bildhauers zu eignen. Es will wohl durchdacht sein, diesen Beruf zu wählen, denn er fördert zwar die Kreativität, kann aber auch sehr fordernd sein.

Bestattung-Blog.de kann Ihnen nur eine erste Richtung bei Themen rund um die Bestattung geben. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Unklarheit fragen Sie bitte bei dem Bestattungsinstitut ihres Vertrauens nach.